Donnerstag , Dezember 8 2016
Breaking News

Home

Willkommen in Aktenvernichter-Testcenter 

Sind Ihnen persönliche Daten wichtig? Möchten Sie Datenmissbrauch und Identitätsdiebstahl wirksam verhindert? Möchten Sie Ihr Unternehmen vor der Diebstahl von Kunden- und Finanzdaten schützen? Hier sind Sie richtig, denn wir haben über 40 Schredder herstellerunabhängig getestet

Papierabfall ist die Goldgrube für Datenschnüffler

Ihre Häuser und Geschäfte sichern Sie doch auch mit starken Türen, Ketten oder Alarme vor dem Zugriff Fremder. Im Internet verwenden Sie doch auch Firewalls und Virenscanner. Und dann werfen SIe hochsensible Informationen, Kopien von Kontoauszügen, Steuerunterlagen, Gehaltsabrechnungen, Banknote mit PINs usw. nur in der Papierabfall? Warum Sie sich schnell einen Aktenvernichter zulegen sollten

Für Unternehmen können persönliche Dokumente, OP-Listen, Preis-/Volumen-Berechnungen, Skizzen und Projektpläne in den falschen Hände schnell zu einem Skandal führen oder sogar in den Bankrott. Zudem ist Ihnen die Abkürzung NSA doch auch noch geläufig?

 

Günstige Aktenvernichter bieten ein falsches Gefühl der Sicherheit

Sie fühlen sich mit diesen Geräten sicher und meinen Ihre persönlichen Daten sind gut aufgehoben. Und das alles war so schön preisgünstig – der schöne neue Aktenvernichter aus dem Baumarkt. Den gab es vor kurzem auch günstig beim Discounter und das Gerät hat ja sogar … “Sicherheitsstufe 2Darum sollten Sie sich keinen billigen Aktenvernichter zulegen sollten.

 

So finden Sie den richtigen Aktenvernichter

Doch welches Gerät brauche ich denn wirklich als Privatperson, Arzt, kleines/mittleres/großes Büro?

  1. Welche Sicherheitsstufe ist ratsam, bzw. mindestens zu wählen?
  2. Wieviele Seite pro Tag fallen ungefähr an?
  3. Wieviele Blätter sollten mindestens gleichzeitig vernichtet werden?
  4. Wie lange sollte die Dauerbetriebszeit sein?
  5. Ist ein Billiggerät nicht doch vielleicht ausreichend?

Viele Fragen – wir geben Antworten für alle genannten Bereiche unter dem Menüpunkt Ratgeber.

Haben Sie schon konkrete Vorstellungen?

Haben Sie sich bereits Gedanken über Ihre wichtigsten Entscheidungskriterien gemacht, erhalten Sie hier einen schnellen Überblick über die marktgängigen, empfehlenswerten Geräte.

Brauchen Sie mehr Details für Ihre Entscheidung, zeigen wir Ihnen zunächst im Bereich Vergleich / Shop eine Übersichtstabelle mit den positiven/negativen Eigenschaften der Geräte, gefolgt von den wichtigsten Test-Details. Wir helfen Ihnen mit unserem verschiedenen herstellerunabhängigen Tests & Tipps (die Sie in der blauen Menü-Leiste auswählen können) und so finden wir genau das richtige Gerät für Sie.

 

Alles über den Schredder

Bei uns finden Sie alle notwendigen Informationen über die Sicherheitsstufen, Datenschutz, Datenschutzgesetze und mehr.

Haben Sie sich vorab schon für ein paar Ausstattungsmerkmale für Ihren persönliche Aktenvernichter entschieden? Na, dann haben wir für Sie hier die besten und beliebtesten Aktenvernichter in den verschiedenen Preissegmenten. Hierzu dient der große Überblick im Anfangsbereich vom Vergleich/Shop. Niemand möchte ja zu viel zahlen oder später ein anderes Gerät kaufen müssen.

Haben Sie viel mit vertraulichen Papieren zu tun, aber nur geringe Mengen? Sie finden bei uns auch Aktenvernichter der Sicherheitsstufe 4 und 5. Im Menüpunkt Ratgeber finden Sie die Geräte, die für Ihren Einsatzbereich optimal passen. Sind Sie Privat, haben eine klein/mittlere/große Firma oder Großraumbüro, sind Selbständig oder Arzt oder brauchen erhöhte Sicherheit. Alle Bereiche werden abgedeckt.

 


Im folgenden Bereich sind Geräte mit Ihren positiven und negativen Eigenschaften aufgeführt. Wir haben ein Umfrage unter den Besuchern gemacht und haben die 4 beliebtesten Geräte hier aufgeführt. Alles empfehlenswerte Geräte der unteren und der mittleren Preisklasse. Es muß Ihnen klar sein, daß die unterste Preisklasse mit einigen Nachteil leben muß. Es wird – deutlich gesagt – an allem gespart. Auch an der Stromkabel-Länge. Haben Sie aber nur wenige Seiten pro Woche (Haushaltsübliche Rechnungsmenge, d.h. weniger als 50 Blatt pro Woche) kann Ihnen das erste Gerät ja durchaus gute Dienste leisten. Sie dürfen halt nur nicht viel davon erwarten.

Preisklasse 1 – ca. 50 – 95 € Empfehlenswert für Einzelhaushalte bis teilweise Home-Office-Arbeitsplätzen (mit weniger als 50 zu vernichtenden Seiten pro Woche). Die Geräte in dieser Preisklasse erfüllen ihren “Basis-Zweck”, aber auch nicht mehr (mehr Lautstärke, geringe Verarbeitungsmenge).

Preisklasse 2 ca. 80 – 175 € Ausrüstung für den professionelleren Anspruch. Es ist sinnvoll, vor allem für kleine/mittelgroße Firmen mit durchschnittlichem oder Home Offices mit hoher Papiermenge


 


Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.