HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

HP OneShred 8CC Aktenvernichter

Erster Eindruck:

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test: Aus ökologischen Gesichtspunkten legen wir Wert auf eine sinnvolle und sparsame Verpackung. Der HP Oneshred 8CC wurde in einem Karton geliefert, in dem er nur mit Pappe fixiert war. Schneidwerk, Auffangtonne und Kabel waren aber alle noch einmal in Folie verpackt – das muss doch nicht sein. 

Das Gerät hat ein schönes, klares weiß-graues Design – leider muss man den Schneidblock abheben (gut – 2 Griffmulden) um das Schnittgut auszuleeren. Zudem eine verwechslungssichere Passform des 15 L Sammelbehälters mit fast bodentiefem Sichtfenster.

Erlaubt sind Papier – Tackernadeln können aber bleiben – ganze Büroklammern aber nicht. Daneben kann man auch Kreditkarten (hochkant) zerschneiden lassen – eine Funktion, die man relativ selten braucht, aber egal. Die Plastikschnipsel der Kreditkarten sollte man separat auffangen. Wir haben dazu einen Brotdose in die Papierschnipsel gelegt – einen eigenen Auffangbehälter oder Einwurfschlitz ist nicht vorgesehen.

Wie alle Aktenvernichter in dieser Preisklasse ist auch der HP 8CC auf seine Grundfunktionen reduziert. Die Benutzung ist sehr einfach, es gibt einen (beleuchteten) 4-Stufen-Schieber: ForWaRD(FWD)-Vorlauf, AUTO (LED-status=blau), also Stand-by-Funktion bis Papier in den Einwurfschlitz kommt, OFF = Aus, REV = Rückwärtslauf (falls sich Papier verfangen hat). Bei Papierstau blinkt die Anzeige-LED rot und der Aktenvernichter startet für 5 Sekunden den automatischen Rückwärtslauf – was auch zuverlässig funktioniert, solange man das Papier gerade einlegt. Die Zustände Papierstau (Overload-rot blinken) und Overheat (Überhitzung-rotes Dauerlicht) werden ebenfalls farbig unter dem Schieber angezeigt. Nach der 46 Minuten Abkühlphase erscheint wieder die blaue Anzeige.

Die Anleitung ist in 24 Sprachen und verständlich geschrieben – Anleitung mit 8 Seiten auf Deutsch mit Sicherheits- und Pflegehinweisen. Daneben gibt es auch Installations- und einige Schutzhinweise, damit der HP 8CC oder Personen nicht zu Schaden kommen. Zudem gibt es einige wenige Informationen zur Fehlerbehebung. 

Der HP 8CC hat 3 Sekunden Nachlauf um die entstehenden Papierschnipsel alle in den Auffangbehälter zu befördern.

Schneidleistung:

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

Ohne Probleme werden 8 Blätter oder dickere Pappe in 5 x 18 mm kleine Schnipsel von dem 200- Watt-Motor zerschnitten. Man muss aber zusehen, dass das Papier möglichst gerade in den Einwurfschlitz eingesetzt wird – damit sich das Papier nicht an den Rändern gefaltet und hat dann die dickere Blattstärke die maximal Papiermenge nicht überschreitet. Als problemlos hat sich bei unseren Tests die Menge von 5-6 Blättern gleichzeitig erwiesen (oder halt weniger). Von dem Motor kann man auch keine Wunder erwarten – Einzelblätter verarbeitet der HP 8CC mit gemächlichen 9,5 Sekunden, einen maximalen 8-Blatt.Stapel und knapp 11 Sekunden.

Am Ende der 4 Minuten Dauerarbeitsphase ist es möglich rund 184 Blatt zerschnitten zu haben. Für den Privatbereich ausreichend – man darf halt nur nicht erwarten mit dem HP Oneshred 8CC ganze Ordner zu verarbeiten.  Das Zerschneiden der Kreditkarten funktioniert ebenso fein wie beim Papier – der Kreditkarten-Chip wird unrettbar zerschnitten. Dabei darf die Kreditkarte nur hochkant, und nicht quer in den Schlitz geschoben werden – steht in der Anleitung. Uns ist nicht klar. geworden, warum

Zu empfehlen ist es nur 6 Blatt gleichzeitig zu nehmen, wenn es mal wieder etwas mehr Papier sein soll. Die Arbeitsphase verlängert sich dann auf rund 5,5 Minuten – oder 204 Blatt.

Das hat uns gut gefallen:

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

+ neutrales Design – passt in jede Bürolandschaft

+ preisgünstiger Partikelschnitt (Sicherheitsstufe P-4)  

+ schafft auch 8 Blätter (80 g/m2-Qualität), die getackert sind (unsere Empfehlung: max. 6 Blatt)

Das hat uns nicht gefallen:

– der Dauerbetrieb ist mit nur 4 Minuten extrem kurz, Abkühlprozess rund 46 Minuten 

– Verarbeitungsgeschwindigkeit liegt nur bei 1,5 Meter Papier/Sekunde.
– lautes Leerlauf-Geräusch bei der Verarbeitung von 68 dB, nur wenig ruhiger als billige Geräte
– bei der Leerung des Auffangbehälters bleiben Papierreste im Schneidwerk, die beim Anheben des Schneidwerks oft herunterfallen.

Leider ist die Ausstattung des HP 8CC etwas dürftig mit 1 Blatt zur Öl-Pflege. Ansonsten kommt das Thema Wartung/Pflege des den OneShred 8CC in der gedruckten, 24-sprachigen Anleitung (8 Seiten auf Deutsch) nicht zu kurz. Denn – jeder Aktenvernichter muss geölt werden, unabhängig von der Schneidleistung – natürlich nur, wenn man ein Interesse an einer zuverlässigen und ruhigen Geräteleistung hat :o)

Laut Anleitung – nach jeder Leerung des Auffangbehälters einfach ein Blatt Schmiermittelblätter durchlaufen lassen, fertig. Die meisten Hersteller verbinden die Nutzung der eigenen Schmiermittel mit deren Garantieleistung. Wenige Anbieter empfehlen biologisch abbaubare Öle oder Standard-Nähmaschinenöl. 

Ein TIPP im „Notfall“ (siehe Anleitung S. 24), wenn mal dringend Ölpapier benötigt wird. Man kann das Ölen (auf eigene Verantwortung) auch improvisieren, indem man ein A4-Blatt nimmt und dann mit dem Öl mehrere breite Linien von links nach rechts darauf tropfen. Das Blatt wird dann geschreddert – danach noch einmal den Rückwärtsgang laufen lassen, damit sich alles gut verteilt – und abschließend eine zweite Seite trockenes Papier durchlaufen lassen, um eventuell überschüssiges Öl aufzunehmen, fertig. 

Zudem empfehlen wir Öl-Papiere separat aufzufangen und über den Restmüll zu entsorgen. Man hört übrigens deutlich, wann wieder mal ein Tropfen Öl nötig wäre. Nach dem Ölen laufen die Messer wieder leiser und leichter – eben wie geschmiert :o)

Fazit:

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

HP OneShred 8CC Aktenvernichter test

Insgesamt ist der HP 8CC gut durchdacht, aber nur für den privaten Haushalt mit sehr wenig Papiervernichtungskapazität ausgelegt. Er ist einfach zu bedienen, hat einen ausreichend großen Auffangbehälter, sowie eine hohe Sicherheitsstufe P-4. Der HP 8CC wird (natürlich) nicht von Hewlett-Packard selbst hergestellt, sondern in Lizenz, von einem Aktenvernichter-Profi, der auch Olympia und Genie Aktenvernichter vertreibt. Wer also (extrem) auf den Preis achten muss, kann auch auf den Genie 580 XCD ausweichen und noch rund 15 € sparen. Dafür würde man noch einen CD/DVD-Schneider bekommen (leider etwas lauter mit 70 dB laut).

Der HP 8CC ist mit 68 dB etwas laut, gemächlich in der Verarbeitung (DINA4 Blatt in rd. 5 Sekunden) und braucht fast 50 Minuten zum Abkühlen. Zusammenfassend kann man sagen, dass wer gerne in seinem Haushalt mehr Sicherheit bei der Entsorgung von Dokumenten wünscht und ein begrenztes Budget hat – hat hier ein geeignetes Gerät gefunden. 

Es gilt wie immer die Devise: wer lieber billiger kauft (also kein gutes Preis-/Leistungsverhältnis sucht), kauft mit Sicherheit zweimal. Es wäre also besser nicht den 30€ Baumarkt-Aktenvernichter zu kaufen, sondern sich dieses Modell näher anzusehen, wo Preis und Leistung in einem vernünftigen Verhältnis stehen. 

HP OneShred 8CC Aktenvernichter
€ 69

HP OneShred 8CC, Aktenvernichter, Sicherheitsstufe P-4, Cross Cut, 8 Blatt, 2801, Querschnitt

69,00
64,99
 Auf Lager
11 new from 59,99€
Kostenloser Versand
Amazon.de
as of 2. März 2024 00:27

Eigenschaften

  • Aktenvernichter im Partikelschnitt für acht DIN A4-Blätter oder eine Kreditkarte, ideal für den Privathaushalt oder das Home-Office
  • DSGVO-konforme Aktenvernichtung in 5 mm x 18 mm kleine Schnipsel mit der Sicherheitsstufe P-4
  • Betriebsdauer von vier Minuten, mit Überhitzungs- und Überlastungsanzeige sowie Start-Stopp-Funktion
  • Anti-Papierstau-Technologie durch automatische Rücklauffunktion
  • Abfallbehälter mit einem Volumen von 15 Liter und Sichtfenster, einfache Entleerung, Shredder-Kopf abnehmbar

HP OneShred 8CC, Aktenvernichter, Sicherheitsstufe P-4, Cross Cut, 8Blatt, 2801 + HP Ölpapier für Aktenvernichter, 12 Blatt, auf pflanzenbasis zur Pflege für Ihren Shredder, 9133

83,99
75,98
 Auf Lager
Amazon.de
as of 2. März 2024 00:27

Eigenschaften

  • Aktenvernichter im Partikelschnitt für acht DIN A4-Blätter oder eine Kreditkarte, ideal für den Privathaushalt oder das Home-Office
  • DSGVO-konforme Aktenvernichtung in 5 mm x 18 mm kleine Schnipsel mit der Sicherheitsstufe P-4
  • Ölpapier zur Pflege des Schneidwerks und ein dauerhaft gutes Schredder-Ergebnis, verlängert die Lebensdauer und reduziert Betriebsgeräusche
  • Einfache Anwendung: das fertig dosierte Ölpapier vollständig zerkleinern lassen und für zehn Sekunden die Rücklauf-Funktion betätigen
error: Inhalt ist geschützt !!
Aktenvernichter Testcenter
Logo
Shopping cart