Professioneller IDEAL Aktenvernichter 2503 Test

Erster Eindruck:

Den Professioneller IDEAL Aktenvernichter 2503CC gibt es in 3 Sicherheitsstufen vom einfachen Streifenschneider (2503 mit P2 für CD/DVDs/Kreditkarten mit 4mm Streifen), Kreuzschnitt (2503CC mit P4 und 4x40mm für
Papierklammern und Kreditkarten) für Kreditkarten) und MicroCut (2503CC mit P5 und 2×15 mm
ebenfalls für Papierklammern und Kreditkarten). Die letzten beiden verarbeiten natürlich neben
verschieden hohen Papierstapeln auch Kreditkarten, und alle Arten von Briefklammern, leider ist in verschiedene Stellen im Internet auch von CD/DVDs – Verarbeitung die Rede, dies ist aber nicht
richtig, was wir in einem kurzen Gespräch mit dem ideal-Support klären konnten. Nur der
Streifenschneider ist auch für die Verarbeitung von CD/DVDs zugelassen.Professioneller IDEAL Aktenvernichter 2503 Test

Der Ideal 2503CC kommt wie viele andere auch in 2 Teilen – mit separatem Schneidkopf und
Unterschrank für den Auffangbehälter und ist mit 2 Handgriffen „zusammengebaut“. Das Gerät ist
komplett aufgebaut 87 cm hoch und man kann so bequem bedienen – oder über die eingebauten
Bodenrollen verschieben (sehr gut, bei einem Gesamtgewicht von rund 30 Kg). Nachteil: Das Gerät
beansprucht vollen Platz im Raum und kann nicht unter dem Schreibtisch „verschwinden“.

Die gesamte Steuerung erfolgt über einen Multifunktions-Knopf“ (Easy-Switch) – dieser dreigeteilte beleuchtete Knopf (grün/schwarz/weiß) hat in etwa die Ausmaße eines Trinkglasbodens und erfüllt mehrere Funktionen – angezeigt im mittleren schwarzen Teil – die verschiedenen Gerätezustände des Ideal 2503CC 4×40 an, indem die eingebaute Symbole/Icons beleuchtet werden.

Insgesamt gib es für 3 Gerätezustände die entsprechenden Sensoren im Aktenvernichter, die auch entsprechend angezeigt werden, wenn a. Tür-auf, b. Sicherheitslasche bewegt wurde oder c. Auffangbehälter voll ist. Daneben gib es den grünen Ein/Aus/Bereit – Abschnitt und den weißen Knopf-Abschnitt mit einem großen R – für den manuellen gesteuerten Rücklauf, wenn die Automatik versagt haben sollte. Nachdem das Gerät am Strom hängt, wird der grüne Bereich des Easy-Switch beleuchtet und das Gerät steht automatisch auf Papiererkennung. Nachdem das Papier durchgelaufen ist (also nach 3,5 Sekunden), stoppt der Aktenvernichter automatisch (mit 2 Sekunden Nachlauf) und der Ideal 2503CC ist wieder bereit. Wird die transparente Sicherheitsleiste berührt, stoppt der Aktenvernichter und die grüne Anzeige blinkt. Der Aktenvernichter arbeitet erst weiter, wenn die Leiste zurückgeklappt, und der Easy-Switch wieder gedrückt wurde.

Bei Aktenvernichtern dieser Preislage gibt es auch eine verlässliche Füllstandsanzeige, denn das
Design hat kein Sichtfenster vorgesehen, wie bei vielen anderen Schreddern. Die durchsichtige Sicherheitsklappe über dem Einwurfschlitz schützt den Aktenvernichter-Nutzer vor Verletzungen. Wird die Klappe von einer Hand oder Krawatte oder ähnlichem berührt, stoppt der Schredder sofort und kann erst wieder über den Easy-Switch wieder gestartet werden.

Produktinformationen

Technische Details

Marke IDEAL
Modell/Serie IDEAL 2503 CC / 4 x 40 mm
Artikelgewicht 30,5 Kg
Produktabmessungen 37,5 x 50,2 x 87 cm
Modellnummer ideal.2503 cross-cut P-4
Watt 580 Watt
Antriebsart 230 V / 50 Hz
Batterietyp 230 V / 50 Hz

Schneidleistung:

Verlässlich funktioniert sowohl die Erkennung von zu viel Papier als auch der automatische
Rücklauf und Stopp bei Papierstaus – beim 70g Papier und 18 Blatt hatten wir 1-2mal Abbrüche
wegen zu viel Papier-Zuführung. Die angegebene maximal Papiermenge sowohl bei 70 g-Papier
mit 18 Blatt oder 15 Blatt bei 80 g Papier wird erfüllt. Ok, die Verarbeitungsgeschwindigkeit sinkt
merklich und man merkt das die angegeben Anzahl der Papiere die absolute Obergrenze ist für das
der Schneidkopf aus gelegt ist, das heißt wenn man problemlos und zügig den zukünftigen
Altpapierstapel vernichten will hilft es nur 12-15 Blatt vom 70g Papier zu nehmen und 10-12 Blatt
vom 80g Papier. Im Laufe des Tests haben wir in den 75 Liter Auffangbehälter rund 1,5 Ordner mit
Papier bekommen – mit etwas Nachdrücken wären auch beide Ordner möglich gewesen. Die 1,5
Ordner entsprachen einer Aufnahme-Kapazität von 817 Seiten, wobei der Sensor bereits bei 732
Seiten Alarm schlug. Wir haben dann kurz den Schrank geöffnet – am Auffangbehälter geruckelt, so dass sich das Papier besser verteilt – dann ging es noch mal 85 Seiten weiter.

Um eine Überlastung zu provozieren – wir wissen, dass das im „normalen Tagesbetrieb“ nicht
vorkommt – haben wir folgendes Ausprobiert: Zuviel Papier (wurde erkannt und nach 1 Sekunde
schreddern automatisch gestoppt und automatisch wieder ausgeworfen), gefaltetes Papier (lief
durch oder wurde automatisch gestoppt und wieder ausgeworfen), Papier schräg einzulegen (lief
vollständig durch). Der Ideal 2503CC hält mindestens 30 Minuten Dauerlast durch, wobei uns
vorher die „Altpapiervorräte“ ausgegangen sind, als das der Ideal 2503CC wegen Überhitzung eine

Pause brauchte. Zwischendurch mussten wir den Auffangbehälter leeren (siehe oben), was dem
Ideal 2503CC auch immer eine Verschnaufpause von 3-4 Minuten brachte. Getestet haben wir
haben abgezählte 10er Päckchen gebildet, damit wir genaue Verarbeitungsmengen haben, und sie
dann päckchenweise und andauernd eingefüllt – dabei kamen wir auf eine Vernichtungsleistung
von 150 Blatt pro Minute (10 Blatt à 3,5 Sekunden) – das heißt, wir hatten nach 30 Minuten bereits
bereits rund 4500 Blatt Altpapier. Höhere Verarbeitungskapazitäten braucht wohl nur noch im
Verkehrsministerium, wenn mal wider ein Untersuchungsausschuss droht. Sofern nicht ständig 3
Leute gleichzeitig den Aktenvernichter nutzen möchten, ist der Ideal 2503CC für beinahe jede
Arbeitsgruppen-Größe geeignet (auch wenn Gruppen bis zu10 Personen von verschiedenen Seiten
empfohlen werden).


Was uns gut gefallen hat:
  • +neutrales, kompaktes Design, sehr beweglich durch Rollen
  • +Sicherheitslasche verhindert das Eindringen von Fingern und ähnlichem in den Einwurfschlitz
  • +Energiesparmodus mit vollständiger Netztrennung nach 15 Minuten Stand-by („ZERO ENERGY“)
  • +30 Jahre Herstellergarantie und Ersatzteilverfügbarkeit von mindestens 15 Jahren
  • +lebenslange Garantie gegen Bruch der Schneidwalzen (bei ordentlicher Nutzung)
  • +kann mit oder ohne Plastiksack verwendet werden (das freut die Putzkräfte)

Was uns nicht gefallen hat:
  • -Gerätebezeichnung könnte klarer sein – es gibt 3 Varianten Ideal 2503
  • -Betriebsgeräusch im Leerlauf 65 dB und 69 dB im Arbeitsmodus, äußert sich eher als lautes Brummen und Papierknistern.

Preiswerte Aktenvernichter jagen dagegen den Motor bei Papiererkennung hoch, wodurch diese typische jaulende Geräusch entsteht. Dies ist beim Ideal 2503CC nicht der Fall, daher ist das Verarbeitungsgeräusch des 580 Watt Motors sehr viel angenehmer Zum Thema Pflege des Aktenvernichters, gibt es in der bebilderten, mehrsprachigen Bedienungsanleitung (für 2503, 2503CC 4×40 und 2503CC 4×15 gibt es eine Anleitung) detaillierte Abbildungen wo alles genau gezeigt wird – auch wie man das Öl (des Herstellers) auf ein Blatt auftragen muss, in welchen Intervallen etc. – abhängig vom ausgewählten Aktenvernichter – entweder Öl oder fertiges Ölpapier nehmen sollte. Bei nachlassender Schneidleistung oder nach jedem ausgeleerten Auffangbehälter, sollte man dem Schneidwerk des Ideal 2503CC 4×40 den wir getestet haben, mit Öl-Blättern pflegen. Beim Streifenschnitt-Modell (2503) – sollte das Öl aufs Papier wie beschrieben aufgebracht und verwendet werden, bei Ideal 2503CC-Geräten mit Partikelschnitt oder MicroCut die Geräte mit Ölblättern pflegen.


Fazit:

Bis auf das Verarbeitungsgeräusch haben wir am Ideal 2503CC 4x40mm nichts auszusetzen. Mehr
Aktenvernichter braucht „normalerweise kein Mensch“ in Arbeitsgruppen bis 10 Personen. Wobei
der Büroalltag sich sowieso eher an der einmaligen, maximalen Verarbeitungskapazität orientiert,
als an der „Dauerbelastung“ wenn man „seine jahrzehntealte Papiersammlung“ in einem Durchgang auflösen möchte. Aber auch das Vernichten von Papier in der „mehrere Ordner Kategorie“ stellt keine allzu große Herausforderung für den 2503CC 4×40 mm dar.

8.5 Testergebnis
Sehr Gut!

Sehr Gut
8.5
Nutzerwertung: 5 (2 votes)